Die Mittlerei – Mediation, Coaching, Konfliktmanagement

Das Gravitationszentrum der Mittlerei heißt Konfliktbearbeitung.

Sei es in akuten zwischenmenschlichen Konfliktlagen, in präventiven Kommunikationstrainings oder beim Aufbau von langlebigen innerbetrieblichen Konfliktmanagement-Systemen: Die Mittlerei arbeitet systemisch mit Blick auf die Organisation, persönlich über die Stärkung einer wertschätzenden Gesprächskultur und strukturell bei individuellen und organisationalen Veränderungslagen.

Die Mittlerei ist mit ihren externen Partnern groß genug, um Projekte und Aufträge passgenau, effizient und verlässlich zu begleiten. Und individuell genug, um über die gesamte Projektlaufzeit persönliche Ansprechpartnerin zu sein.

Ausbildungen der Mittlerei sind auf Mediation in Organisationen und Teams ausgerichtet (Unternehmen, Kommunen, Forschungseinrichtungen, Verbände, Vereine, Schulen …). Elemente aus der Organisationsentwicklung und dem Systemdesign fließen ebenso ein wie aus der wertschätzenden Kommunikation.

Als anerkanntes Ausbildungsinstitut orientiert sich die Mittlerei an den Qualitätsstandards des Bundesverbandes Mediation (BM e.V.).

Kontaktdaten:

Mittlerei

PD Dr. Hendrik Fenz

Schwimmbadstr.2, 79100 Freiburg

Tel: +49-761-4899 1492

E-Mail: fenz[at]mittlerei.de

www.mittlerei.de

 

Profil PD Dr. Hendrik Fenz

Ausbildung: Nahost-Experte, Ethnologe, Erwachsenenpädagoge

Mediator/Mediatorin seit 2013

Qualifikationen: Mediator BM®, Mediationsausbilder BM®,

Zertifizierung: Bundesverband Mediation, SdM (CH), Mitglied im Deutschen Verband für Coaching und Training (DVCT),

Sprachen: Deutsch, Englisch, Türkisch

Thematische Schwerpunkte:

  • Mediation in Teams/Organisationen
  • Mediationsausbildung
  • interkulturelle Kommunikation
  • Konflikte im islamischen Kontext
  • Kommunales Integrationsmanagement
  • Beteiligungsverfahren und Großgruppenmoderation (z.B. im Bereich Naturschutz und Energiewende)
  • Führungskräfte-Entwicklung und Coaching
  • Fortbildungen von innerbetrieblichen Konfliktlotsen
  • Aufbau von Konfliktmanagement-Systemen