11 Nov

Bundesamt für Justiz schreibt ein Forschungsvorhaben zur “Evaluierung des Mediationsgesetzes” aus

veröffentlicht 11. November 2015 abgelegt unter Aktuell, Allgemein, Aus- und Weiterbildung, Mediation, Rubrik Recht

Die Bundesregierung wurde im 2012 in Kraft getretenen Mediationsgesetz dazu verpflichtet den Deutschen Bundestag bis zum 26.07.2017 zu den Auswirkungen des Gesetzes auf die Entwicklung und Verbreitung sowie über die Situation der Aus- und Fortbildung der Mediatoren in Deutschland zu unterrichten.

Um diesen Bericht auf wissenschaftlich fundierte Daten stützen zu können und den Volksvertretern eine objektive Entscheidungsgrundlage für das weitere Vorgehen an die Hand zu geben, hat das Bundesamt für Justiz nun ein Evaluierungsforschungsvorhaben ausgeschrieben, welches im Januar 2016 beginnen und ein Jahr andauern soll.

Untersucht werden sollen u.a. folgende Aspekte:

  • Verbreitung der Mediation
  • Erfolgsquote von Mediation
  • Nutzen/Risiken einer möglichen finanziellen Förderung von Mediationsverfahren
  • Einfluss von Mediation auf Beendigung von gerichtlichen Verfahren
  • Nutzen/Risiken einer intensiveren staatlichen Qualitätskontrolle
  • Anpassung der Ausbildungsrichtlinien für Mediatoren

Die kompletten Ausschreibungsunterlagen finden Sie hier.

Eine Antwort hinterlassen