Archiv für Rubrik Mediation International

09 Jul

Pressemitteilung: Zusammenarbeit DIE MEDIATION – Österreichischer Bundesverband für Mediation

veröffentlicht 9. Juli 2018 abgelegt unter Aktuell, Allgemein, Internationale Mediation, Mediation, Rubrik Mediation International

Mit Erscheinen der 25. Jubiläumsausgabe der Fachzeitschrift DIE MEDIATION, geht eine freudige Nachricht einher: Der Österreichische Bundesverband Mediation (ÖBM) – einer der größten Mediationsverbände in Europa – und die Redaktion des Magazins DIE MEDIATION, streben ab sofort eine enge Zusammenarbeit an.   Der Österreichische Bundesverband für Mediation ist bundesweit organisiert. Ihm gehören MediatorInnen verschiedenster Grundberufe […]

mehr lesen
02 Jul

Papst unterstützt Mediation im Nicaragua-Konflikt

veröffentlicht 2. Juli 2018 abgelegt unter Aktuell, Internationale Mediation, Politische Kolumne, Rubrik Mediation International

In deutschen Medien kaum erwähnt, finden seit Monaten Massenproteste in Nicaragua gegen die sandinistische Regierung mit Daniel Ortega an deren Spitze statt. Die Proteste richten sich gegen Rentenreform sowie die Unterdrückung der Meinungsfreiheit. Die Demonstranten fordern den sofortigen Rücktritt der Regierung. Sie werfen ihr systematische Gewaltanwendung gegen Demonstranten vor. Auch die katholische Kirche unterstützt diese […]

mehr lesen
20 Jun

Religionen – Partner bei Friedensprozessen

veröffentlicht 20. Juni 2018 abgelegt unter Aktuell, Allgemein, Internationale Mediation, Mediation, Rubrik Mediation International

Das deutsche Außenministerium lud zum 2. Mal Religionsvertreter zu der Konferenz „Friedensverantwortung der Religionen“ ein. Bereits Mitte 2017 trafen sich 100 Religionsvertreterinnen und Religionsvertreter aus 53 Ländern. Dazu kamen 400 deutsche Gäste aus Kirchen, Religionsgemeinschaften und der Wissenschaft. Man sprach über Religion und Medien, Friedenserziehung, Mediation, Interreligiöse Räte sowie Religion und Politik. Vom 18.-20. 2018 […]

mehr lesen
14 May

Friedensmediation: Deutschlands Potential noch ungenutzt

veröffentlicht 14. Mai 2018 abgelegt unter Allgemein, Internationale Mediation, Mediation, Rubrik Mediation International, Verhandlung

“In der Friedensmediation ist Deutschland ein Schwergewicht mit schlummernden Potenzialen. Um diese voll auszunutzen, sollte die Bundesregierung ihre Netzwerke effektiver nutzen, Mediationsprozesse langfristig finanzieren, auch unliebsame Verhandlungspartner einbeziehen, Kapazitäten für Mediation ausbauen und ihren Einsatz für den Frieden besser kommunizieren.” So lautet die Forderung im PeaceLab-Blog, einen Projekt des Global Public Policy Institute (GPPi) Deutschland […]

mehr lesen
06 May

Mediation hat die Auflösung der ETA befördert

veröffentlicht 6. Mai 2018 abgelegt unter Allgemein, Internationale Mediation, Rubrik Mediation International, Verhandlung

Das Centre for Humanitarian Dialogue (HD) in Genf arbeitet mittels Mediation und Dialog daran, bewaffnete Konflikte zu verhindern, zu entschärfen und zu lösen. Aktuell ist es weltweit an ca. 40 Schauplätzen aktiv. Unter anderem in Libyen und Syrien oder im südchinesischen Meer. Die Arbeit des HD ist stets diskret und in vielen Fällen wirkungsvoll. In […]

mehr lesen
29 Apr

Vereinten Nationen rufen zu mehr Diplomatie und Mediation auf

veröffentlicht 29. April 2018 abgelegt unter Aktuell, Allgemein, Internationale Mediation, Rubrik Mediation International

Auf einer außerordentlichen Versammlung der Vereinten Nationen am 25. April zum Thema Friedenserhaltung unterstützten die führenden Politiker der Welt einen neuen Ansatz zur Erhaltung des Friedens. Er zielt darauf ab, Prävention in den Mittelpunkt der Arbeit der Vereinten Nationen zu stellen, um Konflikten vorzubeugen, bevor sie ausbrechen. In seiner Rede verwies Miroslav Lajčák, Präsident der […]

mehr lesen
26 Mar

Prävention und Mediation statt Krisen und Kriege

veröffentlicht 26. März 2018 abgelegt unter Aktuell, Mediation, Rubrik Mediation International, Verhandlung

Schon sechs Bundeswehrmandate wurden im wenige Tage alten Bundestag verhandelt. Wäre es nicht besser, Krisen vorzubeugen, statt Soldaten in Krisengebiete zu entsenden? Wissen wir denn nicht schon jetzt, wo es kriselt? Was ist mit Nigeria, mit Algerien, dem Balkan? Im Koalitionsvertrag bekennt sich die Politik zur Stärkung der zivilen Instrumente der Friedenspolitik. Es wurde festgelegt, […]

mehr lesen
03 Dec

Mediation von Ugandas Frauen bevorzugt

veröffentlicht 3. Dezember 2017 abgelegt unter Allgemein, Mediation, Rubrik Familie, Rubrik Mediation International

Scheidung ist für Frauen in Mitteleuropa ein Fall für Gerichte und Sozialämter. Doch wenn in Kampala ein Mann seine Frau verlässt, bedeutet das für die Frauen das wirtschaftliche Aus. Ohne Mann stehen die meisten Frauen in Uganda vor dem Nichts. In Uganda dauert es bis zu vier Jahre, bis es vor Gerichten zu Urteilen bezüglich […]

mehr lesen
17 Nov

Mediatorin aus Kenia erhielt den Global Pluralism Award

veröffentlicht 17. November 2017 abgelegt unter Allgemein, Internationale Mediation, Rubrik Mediation International

Das Globale Zentrum für Pluralismus – ein unabhängiges, gemeinnütziges internationales Forschungs- und Bildungszentrum in Ottawa, Kanada – ehrt mit diesem Preis Menschen weltweit, die sich aktiv für Vielfalt und Offenheit gegenüber den Werten und dem Glauben anderer Kulturen und für soziale Gerechtigkeit in ihrer Region einsetzen. Die Auswahlkommission erhielt über 200 Bewerbungen aus 43 Ländern. […]

mehr lesen
13 Nov

Mediation in politischen Konflikten

veröffentlicht 13. November 2017 abgelegt unter Aktuell, Internationale Mediation, Mediation, Rubrik Mediation International, Verhandlung

Sollte sich die EU in die Katalonien-Krise einschalten? Wäre eine Mediation hier nicht das adäquate Format, es mit einem ersten Schritt in Richtung einer konstruktiven Lösung zu versuchen? Wer, wenn nicht die EU, könnte eine Vermittlung in die Wege leiten? Über 100 Wissenschaftler, Politiker und Journalisten, darunter Robert Menasse (Gewinner des Deutschen Buchpreises 2017) schrieben […]

mehr lesen
13 Nov

Verbreiten Mediatoren bestimmte Normen?

veröffentlicht 13. November 2017 abgelegt unter Internationale Mediation, Literatur, Mediation, Rubrik Mediation International, Wissenschaftliche Kolumne

Wissenschaftler des Friedensforschungsinstituts swisspeace (Schweiz) veröffentlichen ein neues Arbeitspapier unter dem Titel „Are Mediators Norm Entrepreneurs? Exploring the Role of Mediators in Norm Diffusion“. Die Grundthese lautet, dass bei friedensvermittelnden Mediationen oft unterschwellig auf bestimmte Normengerüste zurückgegriffen wird. Als Beispiele nennen die Autorinnen Hellmüller, Palmiano und Pring dabei Werte wie Demokratieverständnis oder Geschlechtergleichheit. Diese Normen […]

mehr lesen
03 Nov

Frauen in der Friedensvermittlung unterrepräsentiert

veröffentlicht 3. November 2017 abgelegt unter Aktuell, Internationale Mediation, Rubrik Mediation International

Der Anteil weiblicher Parlamentarier in Konflikt- und Postkonfliktländern stagniert in den letzten zwei Jahren bei 16 Prozent. Nur 17 Länder haben eine gewählte Staats- oder Regierungschefin. Im vergangenen Monat wurde Ine Eriksen Søreide zur ersten norwegischen Außenministerin ernannt. Selbst in relativ gleichberechtigten Ländern findet man Frauen nur selten in Spitzenpositionen in den sogenannten “harten” Sektoren […]

mehr lesen
19 Oct

Trump und Frieden – geht das zusammen?

veröffentlicht 19. Oktober 2017 abgelegt unter Allgemein, Internationale Mediation, Rubrik Mediation International

Die Professorin Nicole Deitelhoff von der Goethe-Universität Frankfurt und Leiterin der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung wurde in der Frankfurter neuen Presse zu ihrer Arbeit und der Einschätzung von aktuellen Krisen in der Welt befragt. Als Friedensforscherin geht es Frau Deitelhoff darum, die Ursachen von Konflikten zu erforschen, sie zu analysieren und zu verstehen, wodurch […]

mehr lesen
16 Oct

Einblick in die Arbeit von Friedensmediationen

veröffentlicht 16. Oktober 2017 abgelegt unter Aktuell, Allgemein, Internationale Mediation, Mediation, Rubrik Mediation International, Verhandlung

Mediatoren der Berghof Foundation bereiten die UNO-Verhandlungen zum Konflikt im Jemen vor. Ali Saif und Oliver Wils arbeiten als Mediatoren für die Berghof Foundation. Aktuell organisieren und mediieren sie Friedensgespräche im krisengeschüttelten Jemen. Sie kennen sich in dem komplexen Vielfrontenkonflikt im Jemen sehr gut aus und verfügen über hochrangige Gesprächskanäle zu allen Konfliktparteien. Lange schon […]

mehr lesen
07 Sep

Verhandlungen über Krieg und Frieden – die Königsdisziplin der Mediation?

veröffentlicht 7. September 2017 abgelegt unter Aktuell, Internationale Mediation, Mediation, Rubrik Mediation International, Verhandlung

2016 gab es weltweit 225 gewaltsame Konflikte und 19 Kriege, wie das Heidelberger Institut für Konfliktforschung berichtete. Das Centre for Humanitarian Dialogue am Genfer See ist derzeit in 25 Ländern an über 40 Dialogen und Friedensvermittlungen beteiligt. Wenn Diplomatie, Dialog oder wirtschaftliche Sanktionen es nicht vermocht haben, Konflikte zu beenden oder zu lösen, versuchen Friedensvermittler […]

mehr lesen