Der Fall „WERMUDA“: Mediation als Methode für kommunale Fusionsverhandlungen

Anzahl

Preis € 5,99
Digitales Produkt
  • Beschreibung
    • Autor: Anja Terpitz

      Das BERMUDA-Dreieck ist für Seefahrer eine Herausforderung. WERMUDA bezeichnet ein ebenso gefürchtetes Terrain, wenn auch in anderer Hinsicht. Kommunalpolitiker der Gemeinden Wermsdorf, Mutzschen und Dahlen sind im Zuge der Fusionsverhandlungen mit dem Arbeitstitel WERMUDA neue Wege gegangen, indem sie die Verhandlungsrunden als Mediation führten. Der Vorteil liegt auf der Hand: Jede Gemeinde konnte ihre Interessen einbringen. Der Versuch ist dennoch gescheitert. Doch die Erfahrungen lassen sich für andere Kommunen nutzen, die ihre Segel in Richtung Fusion ausrichten.

Ihre Warenkorb

Produkt Titel Einzelpreis Anzahl Produktoptionen Gesamt
Gesamt: € 0,00
ggf. zzgl. Versandkosten