Was ist Familienmediation?

Anzahl

Preis € 5,99
Digitales Produkt
  • Beschreibung
    • Autor: Gernot Barth und Heiner Krabbe

      Das Zusammenleben in Strukturen, die sich Familie nennen, hat sich im vergangenen Jahrhundert erheblich verändert. Die nach wie vor häufigste Form, die „Normal-Familie“ mit Mutter, Vater und Kind / ern ist eine unter zahlreichen anderen familiaren Lebensformen. Bezogen auf die Elternschaft hat sich die biologisch-soziale Doppelnatur der Familie (René König) in multiple Elternschaften aufgehoben: Es bestehen Fortsetzungsfamilien, Patchwork-Familien, Adoptiveltern, Pflegeeltern, heterogene Inseminationsfamilien. Parallel hat sich auch ein Wandel der „Ehe“ vollzogen: Nicht-eheliche Lebensgemeinschaften, gleichgeschlechtliche Partnerschaften, Living-apart-together-Beziehungen, Monogamie auf Raten sind als neue Beziehungsformen hinzugekommen und zunehmend gesellschaftlich anerkannt.

Ihre Warenkorb

Produkt Titel Einzelpreis Anzahl Produktoptionen Gesamt
Gesamt: € 0,00
ggf. zzgl. Versandkosten