Konfliktfeld Immobilienwirtschaft

Anzahl

Format

vorher € 15,95
Jetzt € 9,95
Digitales Produkt

Beachten Sie außerdem:
» 2 Ausgaben im Kennenlernpaket für 14,90 EUR (zzgl. Versand)
» 4 Ausgaben im Jahresabonnement für 39,60 EUR (zzgl. Versand)

  • Beschreibung
    • Konfliktfeld Immobilienwirtschaft – So investieren Sie in ein tragfähiges Fundament

      Nur noch als e-Paper erhältlich!

      Konflikte in der Immobilienwirtschaft! Schnell denkt man an Probleme bei millionenschweren Großprojekten wie der Elbphilharmonie, dem Berliner Flughafen oder aber an Stuttgart 21. Komplexe Projekte mit einer Vielzahl von Akteuren, technisch anspruchsvoll und finanziell gewagt. Unsere Vorstellung wird aber auch geprägt vom Bild der „harten Jungs“ am Bau, vom rauen Umgang und „klaren“ Ansagen.

      Skepsis keimt auf, ob unter diesen Voraussetzungen eine kooperative Streitbeilegung sinnvoll und erfolgsversprechend sein kann.

      In der aktuellen Ausgabe wagt Die Wirtschaftsmediation den Versuch, das Konfliktfeld Immobilienwirtschaft einmal aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten. Ziel ist es, unterschiedliche Strategien für auftretende Konflikte aufzuzeigen. Dabei umfasst die Immobilienwirtschaft weit mehr als nur Konflikte am unmittelbaren Bau. Dazu zählen auch Fragen der Finanzierung, der Planung und Bewirtschaftung von Objekten, der Projektentwicklung und des Property-Managements. Ebenso auch Streitigkeiten in Wohnungseigentümergemeinschaften, Konflikte zwischen Investor und Anwohnern oder zwischen Mietern.

      Lassen Sie sich überraschen, was alles möglich ist. Ohne Blauäugigkeit und naivem Wunschdenken, sondern mit einem klaren Blick fürs Machbare. Außerdem: Bundesminister Dr. Peter Ramsauer im Interview zum Thema Bürgerbeteiligung und interessante Artikel in den Rubriken Recht, Familie und Mediation, Sport und Mediation, Mediation International u.v.m.

      Download’s:

       

Ihre Warenkorb

Produkt Titel Einzelpreis Anzahl Produktoptionen Gesamt
Gesamt: € 0,00
ggf. zzgl. Versandkosten