Redaktionsbeirat

Ein Magazin wie Die Mediation lebt von Austausch, Dialog und Inspiration. Um dies zu gewährleisten existiert der Redaktionsbeirat, von welchem Impulse für die Weiterentwicklung der Fachzeitschrift ausgehen. Im Redaktionsbeirat bündeln sich auf vielfältige Art und Weise Wirtschafts-, Beratungs- und Mediationskompetenz aus Praxis und Wissenschaft.

Beiratsmitglieder

Azad(1)

Sosan Azad arbeitet als Mediatorin, Konfliktmanagerin, Organisationsentwicklerin, Coach, Supervisorin (DGSv) und Familientherapeutin. Sie ist Geschäftsführerin von Streit Entknoten GmbH und bildet Mediatoren, Integrations- oder Migrationsberater aus. Darüber hinaus ist Sie in verschiedenen Verbänden aktiv, u.a.  BMEV (Vorstand), Mikk e.V. (Beirat), D A CH e.V. und BMWA.

 

2017-02-09_PhilippPhilipp Glinka arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Finanzwissenschaft an der Universität Leipzig und ist als Gutachter für finanzwissenschaftliche Fragestellungen, insbesondere im Themenbereich der Bund-Länder-Finanzbeziehungen, tätig. In diesem Rahmen trat er zuletzt als Autor zahlreicher Beiträge, Studien und politikberatender Gutachten zur Reform des Länderfinanzausgleichs in Erscheinung.

klaus_harnackDr. Klaus Harnack ist Psychologe und Mediator. Neben seiner Tätigkeit als Dozent und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Westfälischen Universität Münster am Lehrstuhl für Arbeitspsychologie, ist er Autor zahlreicher Artikel rund um die Themen Mediation und Verhandlung. Er promovierte im Themenfeld der Motivationspsychologie und seine Hauptinteressen liegen im Bereich der Entscheidungsfindung, kognitiver Verzerrungen und der Verhandlungstheorie.

 

Dr. Alexander InsamDr. Alexander Insam, M.A., studierte Mediation an der Europa Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) und ist Mediator, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Als Partner der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und der KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Frankfurt berät er Personalentscheider. 2009 leitete er für die KPMG die erste umfassende Konfliktkostenstudie in Deutschland.

 

Heiner KrabbeHeiner Krabbe ist Diplom Psychologe, Mediator (BAFM), Ausbilder und Supervisor für Mediation. Er hat eine eigene psychotherapeutische Praxis sowie Mediations-Praxis und ist Leiter des Ausbildungsinstituts Mediationswerkstatt Münster und Gründer der Beratungsstelle TRIALOG. Sein Wissen gibt er weiter als Referent an verschiedenen Universitäten, Fachhochschulen und Ausbildungsinstituten.

 

Karlheinz KutschenreiterKarlheinz Kutschenreiter ist Rechtsanwalt, Mediator und Wirtschaftsmediator. Er studierte Rechtswissenschaften in München. Seit 2001 ist er im Vorstand der deutschen Rechtsschutzversicherung AG in Wiesbaden tätig. Er beschäftigt sich mit dem Aufbau von Systemen, die es den Versicherungsnehmern ermöglichen, schnell und komfortabel ihr rechtliches Problem erledigt zu bekommen.

 

Dr. Thomas LappDr. Thomas Lapp ist Rechtsanwalt und Mediator. Er ist Gründer und Partner der ausschließlich auf das Recht der Informationstechnologie spezialisierten, bundesweit tätigen IT-Kanzlei dr-lapp.de GbR in Frankfurt am Main. Zu seinen Mandanten und Medianden gehören IT-Anbieter, IT-Anwender und ECommerce- Unternehmen. Dr. Lapp ist Vizepräsident des Deutschen Forums für Mediation DFfM.

 

Viktor Müller

Viktor Müller ist Wirtschaftsmediator und Coach. 2011 gründete er mit anderen die Deutsche Stiftung Mediation, die sich insbesondere die bundesweite Etablierung der Mediation zur Verbesserung der Streitkultur im Rahmen einer Ehrenamtsorganisation zur Aufgabe gemacht hat. Die Stiftung ist rechtsfähig und gemeinnützig.

 

 

Prof. Dr. André NiedostadekProf. Dr. André Niedostadek ist Professor für Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht an der Hochschule Harz. Nach dem Studium in Münster und Großbritannien übernahm er zunächst verschiedene Funktionen im Banksektor. 2008 wechselte er an die Hochschule, um sich stärker dem Arbeitsschwerpunkt der Wirtschaftsmediation widmen zu können. Darüber hinaus ist er als Journalist tätig.

 

Michael PlassmannMichael Plassmann ist Rechtsanwalt, Mediator, daneben Mitglied des Vorstandes und des Präsidiums der Rechtsanwaltskammer Berlin und zudem seit 2008 Vorsitzender des Ausschusses Außergerichtliche Streitbeilegung der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK). 2004 gründete er die Mediationskanzlei Plassmann, eine Schwerpunktkanzlei für Außergerichtliches Konfliktmanagement in Berlin.

 

Internet Foto_Wald2012[1]Prof. Dr. Peter M. Wald ist Professor für Betriebswirtschaftslehre insbes. Personalmanagement. Nach Studium und Promotion in Leipzig übernahm er zunächst verschiedene Funktionen im Bereich Human Resources. 2002 wechselte er an die Hochschule, um sich mit Fragen von Personalmanagement und moderner Führung aus wissenschaftlicher Sicht zu beschäftigen. Außerdem betreibt er den Leipziger HRM-Blog.

 

Christine WolffDie Unternehmensberaterin Christine Wolff, MBA, war mehr als 20 Jahre in internationalen Ingenieurkonzernen als Managerin tätig. Sie ist Wirtschaftsmediatorin und Mitglied in Aufsichtsräten und in der Reformkommission für Großprojekte des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Die Financial Times zählt sie zu den Top 101 Frauen der deutschen Wirtschaft.