09 Jul

Pressemitteilung: Zusammenarbeit DIE MEDIATION – Österreichischer Bundesverband für Mediation

veröffentlicht 9. Juli 2018 abgelegt unter Aktuell, Allgemein, Internationale Mediation, Mediation, Rubrik Mediation International

Mit Erscheinen der 25. Jubiläumsausgabe der Fachzeitschrift DIE MEDIATION, geht eine freudige Nachricht einher: Der Österreichische Bundesverband Mediation (ÖBM) – einer der größten Mediationsverbände in Europa – und die Redaktion des Magazins DIE MEDIATION, streben ab sofort eine enge Zusammenarbeit an.

Dr. Gernot Barth, Dr. Mathias Schuster, RA Bernhars Böhm

Dr. Gernot Barth, Dr. Mathias Schuster, RA Bernhard Böhm

 

Der Österreichische Bundesverband für Mediation ist bundesweit organisiert. Ihm gehören MediatorInnen verschiedenster Grundberufe und Spezialisierungen an. Neben dem Vorstand bestehen 9 Landesgruppen, 6 Fachgruppen und 4 Beiräte. Mit seinem Slogan »Mediation löst Konflikte« spricht der ÖBM eine breite Öffentlichkeit an. Der ÖBM unterstützt seine Mitglieder mit gezielten Maßnahmen (z.B. Selbstvermarktungstools für Mitglieder), um ihre Marktpositionierung weiter zu stärken. Des Weiteren besteht eine der Grundzielsetzungen darin, Mediation noch weiter in der Gesellschaft zu integrieren und als wesentlichen Bestandteil der österreichischen Konfliktkultur zu verankern.

Die Fachzeitschrift DIE MEDIATION wurde 2012 von den deutschen Herausgebern Dr. Gernot Barth und RA Bernhard Böhm gegründet. Beide verbindet die Begeisterung für die Mediation. In der Quartalszeitschrift wird über Möglichkeiten, Konflikte außergerichtlich und auf alternative Weise zu lösen, berichtet. Es werden stets Bezüge zur Aktualität hergestellt und jeder Ausgabe beinhaltet ein Schwerpunktthema. DIE MEDIATION richtet sich nicht nur an Mediatoren und “Brancheninterne”, sondern auch an all jene, die sich für die nachhaltige und gewinnbringende Lösung von Auseinandersetzungen interessieren. Nach nur wenigen Jahren zählt DIE MEDIATION mittlerweile zur auflagenstärksten Mediationszeitschrift im deutschsprachigen Raum. 13.000 Exemplare zu jeder Ausgabe sind in über 3.300 Verkaufsstellen verfügbar.

Dr. Gernot Barth, Dr. Mathias Schuster, RA Bernhars Böhm

Dr. Gernot Barth, Dr. Mathias Schuster, RA Bernhard Böhm

Im Rahmen des 4. Leipziger Mediationsforums (25.-27.6.2018), besiegelten die Herausgeber der Mediation Dr. Gernot Barth und RA Bernhard Böhm, ein Abkommen zur Zusammenarbeit mit dem Generalsekretär des ÖBM Dr. Mathias Schuster. Konkret wurden unter anderem folgende Vereinbarungen getroffen:

  • Die Rechtsrubrik der Zeitschrift, wird um einen Österreich-Teil mit aktuellen Informationen zum österreichischen Mediationsrecht erweitert.
  • Des Weiteren erhalten in Zukunft über 2.300 Mitglieder des ÖBM, 2 Mediationshefte pro Jahr. Das betrifft ÖBM-Mitglieder, die in Österreich, Deutschland, Liechtenstein, Italien und der Schweiz vertreten sind.
  • Als fester Bestandteil des Magazins werden zudem Verbandsnachrichten des ÖBM den Inhalt anreichern.

 

Wir freuen uns sehr über die zukünftige Zusammenarbeit des ÖBM und der Fachzeitschrift DIE MEDIATION. Wir erhoffen uns davon einen grenzüberschreitenden Austausch, der zum Ausbau der internationalen Kooperation im Bereich der Mediation beitragen soll. Wir sehen darin die Chance, die Etablierung einer alternativen und ergänzenden Schlichtungsmethode zur gerichtlichen Streitbeilegung in ganz Europa zu fördern. Wir machen uns für eine alternative Streitkultur stark, bei der das Instrument der Mediation eine breite Anerkennung erlangt und auf Selbstregulierung durch die Streitparteien gesetzt wird. Wir sind davon überzeugt, dass die Mediation ein erfolgreiches Verfahren zur konstruktiven Lösung von Konflikten darstellt. Unser Bestreben ist, eine besondere Art der Friedenarbeit in Europa zu leisten, bei dem die Beteiligten eines Konfliktes eigenmächtig einen Lösungsweg finden und dabei von einem Mediator begleitet werden.

Eine Antwort hinterlassen