Schweizerischer Dachverband für Mediation (SDM) Die Aargauer Mediatorin und Gerichtspräsidentin Andrea Staubli wurde zur neuen Präsidentin des Schweizerischen Dachverbandes für Mediation (SDM) gewählt. Staubli tritt für eine weitere Professionalisierung und Implementierung der Mediation in der Schweiz ein.
Kennen Sie Medi & Ator? Zwei begeisterte Mediatoren wollen den Markt erobern. Sie verdingen sich als Weihnachtsmediatoren. Jedes Jahr zu Weihnachten erleben sie einen aufregenden Fall über den sie hier exklusiv berichten. Im letzten Jahr waren der Weihnachtsmann und der Osterhase die Medianden. In diesem Jahr ist es der Nussknacker. Lesen Sie wie Medi & Ator den herausfordernden Fall dieses Mal gelöst haben.
Eine PR Beraterin freute sich so sehr auf ihren Besuch in Afrika, dass sie twitterte: “Going to Africa. Hope I don’t get AIDS. Just Kidding. I’m White!”. Noch bevor sie ankam, war sie gefeuert. Die Bemerkung wurde als rassistisch eingestuft. …
Tags: Mediation, AIDS
Ausgerechnet kurz vor weihnachten erscheint eine Studie in Amerika über den gedanklichen Einfluss des Geldes. Das legt zumindest eine Studie der beiden amerikanischen Psychologinnen Francesca Gino von der Harvard Business School und Cassie Mogilner von der Universität in Pennsylvania nahe, …
Die Umfrage hatten wir präsentiert (siehe EU-Umfrage). Hier ist jetzt das Ergebnis. Von einem EU-Mediations-Paradoxon ist die Rede, weil man sich wundert, dass weniger als 1% der Fälle in die Mediation gelangen. Die EU hätte es gerne, wenn es 50%
Tags: EU, Umfrage, Paradoxon
Unter der Überschrift “Go to Mediation” haben neun europäische Industrie und Handelskammern ein EU-weites Projekt gestartet, um die Mediation zu fördern. Die jeweiligen Regelungen rund um die Mediation, insbesondere natürlich in diesem Zusammenhang Wirtschaftsmediation und Anlaufstellen, um Mediatoren zu finden, werden für alle neun teilnehmenden Länder Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Kroatien, Lettland, Rumänien, Spanien und […]
Das Mediationsgesetz ist seit dem 28.6.2012 in Kraft. Es stellt nur wenige Regeln auf. Es hinterlässt den Eindruck, als ginge es hauptsächlich darum, die Mediation im Bewusstsein der Bevölkerung zu implementieren. Wenige Regeln sind aber auch Regeln. Sie können empfindliche …
Sie arbeiten hart und geben immer Ihr Bestes, um einen guten Job zu machen. Trotzdem hat es mit dem beruflichen Aufstieg bis jetzt noch nicht geklappt. So langsam beginnen Sie darüber zu grübeln, woran das liegen könnte.
Berlin und der Westen dürfen in der Ukraine-Krise nicht einmal in Andeutungen so tun, als wolle man als Vermittler zwischen zwei streitenden Parteien auftreten”. So beginnt ein Faz Kommentar. Was liest ein (in-) Mediator aus dem Beitrag?
Mit Hilfe des “Go to mediation!”-Service können zukünftig grenzübergreifende Streitigkeiten nachhaltig beigelegt werden. Das EU-Projekt “Go to Mediation!” hat sich auf die Fahne geschrieben, Unternehmer, die sich mit einer grenzübergreifenden Streitigkeiten konfrontiert sehen, darin zu unterstützen, den Konflikt durch ein Mediationsverfahren beizulegen.
Die Meetings dauern immer länger und nehmen überhand, zeitgleich sind tausende von E-Mails zu bearbeiten. Im Topmanagement werden jedes Jahr Tausende Stunden Arbeitszeit vergeudet. Das ist mit Kosten in Millionenhöhe verbunden.
Seit Inkrafttreten des Mediationsgesetzes im Juli 2012 rückt Mediation immer mehr in den Blick der Öffentlichkeit. Nur was ist Mediation überhaupt?
Das folgende Video der Kanzlei Blaufelder anschaulich was Mediation ist und wie es eingesetzt werden kann.
1 von 2