Im Mediationsverfahren der OECD zwischen der kleinen Nichtregierungsorganisation Survival International und der Umweltstiftung WWF hat Survival den Mediationsprozess abgebrochen
Wenn Sie nicht gerade ein Dasein als Eremit fristen, kennen Sie dieses Thema zur Genüge: Teamkonflikte. Sei es im Büro, in der Fußballmannschaft oder im temporären Projektteam
Tags: Konflikte, Team
Um von eigenen Versäumnissen, Unvermögen oder Unkenntnis abzulenken, gibt es ein einfaches, aber meist wirksames Mittel: Die Ablenkungsfrage!
Sie sind nach außen souverän, selbstbewusst, wortgewandt und cool – und drehen sich v.a. um eines: sich selbst.
Es wird viel geredet und geschrieben zu den Synergien und Potenzialen erfolgreicher Teamarbeit.
Doch hat nicht alles im Leben Vor- und Nachteile? Was ist eigentlich die Schattenseite von Teamarbeit?
Bund und Länder haben sich am 14. Oktober 2016 auf eine Reform des bundesstaatlichen Finanzausgleichs geeinigt. Damit ist eines der zentralen politischen Anliegen dieser Legislaturperiode umgesetzt worden.
Konfliktmanagement-Studie der Europa-Universität Viadrina und PricewaterhouseCoopers veröffentlicht. Als Kernergebnis konstatieren die Autoren, dass sich das Konfliktmanagement der deutschen Unternehmen deutlich professionalisiert hat
Seit 2004 arbeitet Dr. Gernot Barth als Mediator für Konflikte in der Familie und in der Wirtschaft. Im Interview berichtet er, wieso Mediation immer beliebter wird und worauf man auf der Suche nach einem passenden Mediator achtgeben sollte.
Schiedsleute versuchen zu schlichten, bevor ein Fall vor Gericht ausgetragen wird – beim Nachbarschaftszwist ebenso wie bei kleinen Straftatdelikten.
Alle von De Dreu (2010) gefundenen Beweggründe offenbaren, dass Individuen nur in Extremsituationen bzw. unter Druck bereit sind in Verhandlungen einzutreten.
Der Deutsche Bundestag hat den Gesetzentwurf zur Umsetzung der Richtlinie über alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten und zur Durchführung der Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten angenommen.
Welche Wege, Ansätze und Möglichkeiten es bereits gibt und welche Möglichkeiten man idealerweise anwenden sollte, um Bauprojekte einvernehmlicher zu realisieren, wird im Band „Einvernehmlich planen und bauen“ erläutert. Das Buch ist ein guter Einstieg ins Thema.
1 von 3